• Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • slide9

15.04.2018

Saisoneröffnung „Nahe der Natur“

Sonderausstellung der Deutschen Wildtier Stiftung "Windenergie im Lebensraum Wald"

Termin:  Sonntag, 15.04.2018, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr. 11.30 Uhr: Grußworte und Überraschung

11.45 Uhr - Multivisionsvortrag des Bundes- und Landesvorsitzenden der NI, Harry Neumann: „Windkraftindustrie oder die Vertreibung aus dem Paradies“

Das ist eine besondere Erlebnis-Kombination für einen schönen Tag: Spannende Ausstellung im Haus, faszinierender „Naturerlebnis-Freiraum“ im Freien (4 km Wildnispfade für jeden),
anregende Informationen, Austausch und Diskussion sowie entspanntes Natur-Café. Naturschutz lebt!

Ort: „Nahe der Natur - Mitmach-Museum für Naturschutz“, Schulstr. 47, 55569 Staudernheim (Nahe) - www.nahe-natur.com

Leitung: Dipl.-Biologe Dr. Michael Altmoos (Naturschutz-Museum) in Zusammenarbeit mit der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) und Ausstellung der Deutschen Wildtier Stiftung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer sich aber anmeldet, dem garantiert das Museum beim Vortrag einen Sitzplatz in den vorderen Reihen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 06751-8576370.

Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freuen sich die Veranstalter.

 

Eine Veranstaltung des „Nahe der Natur - Mitmach-Museum für Naturschutz“ mit Unterstützung der Deutschen Wildtier Stiftung und der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI).

                                   


Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten Ihrer NATURSCHUTZINITIATIVE e.V.:

Wildkatzen melden!

Bitte melden Sie uns Wildkatzenbeobachtungen und Wildkatzensichtungen:

Formlos per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de

Bitte melden Sie uns auch Totfunde von Wildkatzen:

Verwenden Sie dazu bitte den Meldebogen und senden diesen ausgefüllt per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de


Tote Tiere an Windindustrieanlagen

Bitte melden Sie uns tote Fledermäuse und Vögel (Rotmilan, Schwarzstorch) durch/an/unter Windindustrieanlagen

Bitte verwenden Sie dazu den Meldebogen – per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Störung an und Zerstörung von Horsten

Bitte melden Sie uns Störungen an besetzten Horsten durch „Besucher“ und Zerstörungen von Horsten und Horstbäumen

Formlos per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Unser Veranstaltungsprogramm 2018

zum Download:

Unsere Kooperationspartner:

 

 Deutsche Wildtier Stiftung 

 

  

 
                               AK Westerwald


 

NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG