• Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • slide9
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.

Veranstaltungen

Natur- und Artenschutzrecht kompakt


mit Rechtsanwalt Andreas Lukas

Auf dem aktuellen Stand von Gesetzgebung und Rechtsprechung bietet Ihnen das Seminar einen kompakten Überblick über die für aktive Naturschützer relevanten Rechtsbereiche. Der Schwerpunkt liegt auf den drei in der Planungspraxis zentralen rechtlichen Schutzinstrumenten – der Eingriffsregelung, dem Artenschutzrecht und dem Natura 2000-Gebietsschutz (FFH- und Vogelschutzgebiete).

Termin: Sa, 18.02.2017, 10.30 - 17.30 Uhr

Ort: Ober-Ramstadt bei Darmstadt, Hessen

Leitung: Rechtsanwalt Andreas Lukas

Kosten: 60€

Eine Anmeldung ist erforderlich, da die Plätze begrenzt sind.

Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Biodiversitäts Symposium

Termin: Do, 30.03.2017, 11.00 – 17.30

Ort: 73728 Esslingen, Schickhardt-Halle, Rathausplatz 1, (Altes Rathaus), Baden-Württemberg

Leitung:

Dr. Ulrich-Althauser, stv. Vorsitzender der Naturschutzinitiative e.V. (NI)
Dipl.-Biologin Dr. Christine Thiel-Bender, Fachbeirat NI
Markus Nessler, Rechtsanwalt, 2. Vors. des Naturschutzverbandes „Natürlich für’s Allgäu und Baden-Württemberg“

Referenten:

Prof. Dr. Klaus Fischer, Zoological Institute & Museum, Universität Greifswald
Wiesenbrüter im Sinkflug: Sensible Indikatoren für den Zustand der Agrarlandschaft

Dr. Andreas Segerer, Oberkonservator, Zoologische Staatssammlung München
Von der Vielfalt zur Einfalt - die Schmetterlinge im Sinkflug

Dr. Martin Flade, Landesamt für Umwelt Brandenburg
Von der Energiewende zum Biodiversitäts-Desaster

Dr. Wolfgang Epple, Evolutionsbiologe, Schiltach
Von Sammlerinnen und Jägern zur Mitgeschöpflichkeit - Reflexionen zur Verantwortung des Menschen.

Prof. Dr. Fritz Vahrenholt, Deutsche Wildtier Stiftung
Keine Energiewende auf Kosten der Natur

 

Teilnehmerbeitrag: 50,00 € incl. Imbiss und Getränke.

Eine Anmeldung ist erforderlich unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Naturschutzinitiative e.V. und der Deutschen Wildtier Stiftung.

Mit freundlicher Unterstützung des businessler WirtschaftsForums (businessler.de)

Auf den Spuren der Wildkatze im Nationalpark Hunsrück–Hochwald

Die Naturschutzinitiative e.V. ist offizieller Kooperationspartner des länderübergreifenden Nationalparkes Hunsrück-Hochwald. In diesem Rahmen bieten wir eine spannende Wildkatzenwanderung für Jung und Alt an.

Termin: Do, 20.04.2017, 16.00 Uhr

Ort: 54422 Thranenweier, Nationalpark-Rangertreffpunkt, Wanderparkplatz an der K 49, Rheinland-Pfalz

(Anfahrt: von der B 269 kommend an der Kreuzung Hüttgeswasen Richtung Börfink abbiegen, nach ca. 4 km Wanderparkplatz rechts. Aus Richtung Hermeskeil bzw. Abentheuer kommend durch Börfink hindurch fahren, auf der K 49 bleiben, nach ca. 2 km Wanderparkplatz links)

Programm: Vortrag von ca. 30 Minuten mit anschließender Exkursion von ca. 2 Stunden.

Leitung: Dipl.-Biologin Dr. Christine Thiel-Bender und Gabriele Neumann, Projektkoordinatorin der Deutschen Wildtier Stiftung im Forschungsprojekt zur Störungssensibilität der europäischen Wildkatze

Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns.

Frühlingserwachen an der blühenden Bergstraße

Eine Waldexkursion im Landschaftsschutzgebiet der Zweiburgenstadt Weinheim/Bergstraße

Termin: Sa, 29.04.2017, 11.00 – 15.00 Uhr, Baden-Württemberg

Ort: 69469 Weinheim, Parkplatz „Am Waldschwimmbad“, Gorxheimer Talstraße 40, Baden-Württemberg

Leitung: Sylke-Müller-Althauser, stv. Vorsitzende der NI, Jürgen Herrmann, Biologe und Dieter Hannig, 2. Vors. des Naturschutzvereines „Gegenwind Weinheim“

Im Anschluss gibt es im Wald Kaffee und Kuchen.

Eine Anmeldung ist erwünscht unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

 

Exkursion in den Naturpark Soonwald – silva sana

Dreitägige Exkursion für Naturliebhaber

+++ Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht +++

Termin: Mo, 15.05. – Mi, 17.05.2017

Ort: 55596 Waldböckelheim, Hotel Leo's Ruh, Haus vor Leos Ruh 1, Rheinland-Pfalz

Programm: Exkursionen zu Orchideen, Zippammer und Smaragdeidechse, Altbaumbeständen, Alt- und Totholzbeständen im Schwappelbruch und auf dem Opel, Fotoexkursion, Weinprobe und vieles mehr.

Leitung: Rainer Wilms, zertifizierter Natur -u. Landschaftsführer, Sylke Müller-Althauser und Dr. Ulrich Althauser, stv. Vorsitzende

Teilnahmegebühr: 50,00 €          

Kosten: Ü/F EZ: 45,00 € - DZ: 80,00 €. Anreise, Essen, Getränke, Weinprobe zahlt jeder selbst.                                                                                                                                  

Eine verbindliche Anmeldung ist erforderlich bis zum 08.03.2017 unter: anmeldung[at]naturschutz-initiative.de

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer weitere Informationen.

 

NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG