• Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • slide9
  • Naturschutzinitiative e.V.
 

"Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand"
                                                 -
Charles Darwin -

 Jetzt Mitglied werden!


 

GEO Magazin August 2019

"GUT FÜR`S KLIMA- SCHLECHT FÜR DIE NATUR?"

Unter Beteiligung der Naturschutzinitiative e.V. (NI)

 

„Das Riesenrad-Dilemma“

„Der Konflikt zwischen Klima- und Naturschutz ist weltweit sichtbar!“

„Die Proteste im ‚Hambi‘ finden deutschlandweit Aufmerksamkeit. Die Aktivitäten im Reinhardswald hingegen werden ignoriert.

Messen wir mit zweierlei Maß? Bei der Braunkohle zählt jeder Baum, für Windenergie sägen wir munter drauflos?“

Christoph Kucklick, GEO Chefredakteur

 

„Klimaschutz ist nur ein Teil eines umfassenden Schutzes von Bio- und Atmosphäre“

„Der aktuelle Hype um den ‚Klimaschutz‘ blendet die Bedeutung von Naturschutz, Artenschutz, Biologische Vielfalt und Biodiversität völlig aus. Weitere entscheidende Faktoren für das weltweite Artensterben und für die Klimaveränderung wie die Zerstörung von Lebensräumen, die fortschreitende Versiegelung, die industrielle Landwirtschaft, die illegale Jagd, die Rodung von Wäldern, die Überfischung der Meere und viele andere Faktoren werden einfach ignoriert. Dieser ‚Klimaschutz‘ ist zu einer Art Ersatzreligion, zu einer Ideologie geworden, der keinen sachlichen gesellschaftlichen Diskurs mehr zulässt. Alles, was ideologisch ist, ist natur- und lebensfeindlich.“

Harry Neumann, Bundesvorsitzender der Naturschutzinitiative e.V. (NI)

 

„Der Arten- und Biomasseschwund zusammen mit den ebenso problematischen stofflichen Belastungen, besonders durch Stickstoffeinträge, bedroht das Überleben von Menschheit und Natur deutlich mehr als die ebenfalls ernst zu nehmenden Folgen des Klimawandels“.

Dr. Andreas H. Segerer, Wissenschaftlicher Beirat der Naturschutzinitiative e.V. (NI) und Oberkonservator, Zoologische Staatssammlung München

 

Lesen Sie den Beitrag im neuen GEO MAGAZIN 08-2019 auf den Seiten 44-46.

https://www.geo.de/magazine/geo-magazin/36528-geo-nr-08-2019-gut-fuers-klima-schlecht-fuer-die-natur

Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten Ihrer NATURSCHUTZINITIATIVE e.V.:

+++ Jetzt bestellen +++

Jubiläumskalender 2020 zum 5-jährigen Bestehen der NI

 


 +++ Jetzt bestellen +++

 VOGELQUARTETT

„FLIEGENDE EDELSTEINE“

 

Ein erstklassiges Vogelquartett mit 53 Karten von Dominik Eulberg


Unsere neue Broschüre

hier als Download:

 


Schriftenreihe der NI:

„Natur und wir“

Feli und Onkel Catus

Eine Wildkatzengeschichte für Kinder und Jugendliche

von Dr. Sabine Bender


Denkschrift

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar

von Dr. Wolfgang Epple


Wildkatzen melden!

Bitte melden Sie uns Wildkatzenbeobachtungen und Wildkatzensichtungen:

Formlos per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de

Bitte melden Sie uns auch Totfunde von Wildkatzen:

Verwenden Sie dazu bitte den Meldebogen und senden diesen ausgefüllt per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de


Tote Tiere an Windindustrieanlagen

Bitte melden Sie uns tote Fledermäuse und Vögel (Rotmilan, Schwarzstorch) durch/an/unter Windindustrieanlagen

Bitte verwenden Sie dazu den Meldebogen – per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Störung an und Zerstörung von Horsten

Bitte melden Sie uns Störungen an besetzten Horsten durch „Besucher“ und Zerstörungen von Horsten und Horstbäumen

Formlos per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Unser Veranstaltungsprogramm 2019

zum Download:

Unsere Kooperationspartner:

 

 Deutsche Wildtier Stiftung 

 

  

 
                               AK Westerwald


 

NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG