• Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • slide9
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
 

"Alles, was gegen die Natur ist, hat auf Dauer keinen Bestand"
                                                 -
Charles Darwin -

Jetzt Mitglied werden!


 

29.11.2019

Der Einsatz für Wildkatzenkater Akira hat sich gelohnt!

Akira wurde in die Freiheit entlassen. Danke an alle Spender!

Foto: Stefanie Huck

Der verletzte Wildkatzenkuder Akira wurde inzwischen ein zweites Mal operiert. Die Implantate wurden dabei weitestgehend entfernt. Die Operation dauerte eine gute Stunde, weil der Operateur äußerst vorsichtig gearbeitet hat. Der Erfolg zeigte sich unmittelbar, denn Akira konnte bereits eine Stunde nach der Rückkehr schon wieder stehen und das operierte Bein vollständig belasten.

Der tapfere kleine Kerl hat 9 Wochen auf dem Retscheider Hof verbracht. Das ist eine extrem lange Zeit, in der immer die Gefahr besteht, dass das Wildtier stressbedingt das Fressen einstellt, stresskollabiert und schlimmstenfalls sogar stirbt. Akira wurde mit etwas mehr als 2 kg vom Retscheider Hof aufgenommen und wog zuletzt 4,2 kg. Damit ist er bestens auf die Freiheit vorbereitet. Am 15. November wurde er nach Rücksprache mit dem Chirurgen wieder in die Freiheit entlassen.

Wir bedanken uns bei allen Spendern, die die erfolgreiche Behandlung und damit die Rückkehr von Akira in die Freiheit unterstützt haben. Wir freuen uns, dem Retscheider Hof weitere 125,00€ überweisen zu können. Damit konnte die NI bisher 1.270,00 € als Spenden überweisen.

Mehr Infos zur Wildkatze:

www.naturschutz-initiative.de/naturschutz/projekte/wildkatze

Wer unsere Wildkatzenarbeit weiter unterstützen möchte, kann dies in Form einer Spende und/oder einer Wildkatzenpatenschaft tun:

www.naturschutz-initiative.de/geschenke/wildkatzenpatenschaft

Spendenkonto „Stichwort Wildkatze“

Westerwald Bank eG

IBAN DE83 5739 1800 0011 00

Abonnieren Sie unseren NATURSCHUTZ-NEWSLETTER

Schreiben Sie uns dazu eine Email mit dem Betreff:

"Newsletter abonnieren" an info[at]naturschutz-initiative.de

 


DAS NEUE

NATURSCHUTZ MAGAZIN

IST DA!

>>> hier online lesen <<<


+++ Jetzt bestellen +++

Jubiläumskalender 2020 zum 5-jährigen Bestehen der NI

 


 +++ Jetzt bestellen +++

 VOGELQUARTETT

„FLIEGENDE EDELSTEINE“

 

Ein erstklassiges Vogelquartett mit 53 Karten von Dominik Eulberg


Unsere neue Broschüre

hier als Download:

 


Schriftenreihe der NI:

„Natur und wir“

Feli und Onkel Catus

Eine Wildkatzengeschichte für Kinder und Jugendliche

von Dr. Sabine Bender


Denkschrift

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar

von Dr. Wolfgang Epple


Wildkatzen melden!

Bitte melden Sie uns Wildkatzenbeobachtungen und Wildkatzensichtungen:

Formlos per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de

Bitte melden Sie uns auch Totfunde von Wildkatzen:

Verwenden Sie dazu bitte den Meldebogen und senden diesen ausgefüllt per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de


Tote Tiere an Windindustrieanlagen

Bitte melden Sie uns tote Fledermäuse und Vögel (Rotmilan, Schwarzstorch) durch/an/unter Windindustrieanlagen

Bitte verwenden Sie dazu den Meldebogen – per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Störung an und Zerstörung von Horsten

Bitte melden Sie uns Störungen an besetzten Horsten durch „Besucher“ und Zerstörungen von Horsten und Horstbäumen

Formlos per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Unser Veranstaltungsprogramm 2019

zum Download:

Unsere Kooperationspartner:

 

 Deutsche Wildtier Stiftung 

 

  

 
                               AK Westerwald


 

NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG