• Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • slide9
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.

Veranstaltungen

03.02.2018                            

Erlebnis „Winterzauber rund um das Nationale Naturerbe Stegskopf“ im Hohen Westerwald

Winter-Exkursion im Dreiländereck Rheinland-Pfalz, Hessen, Nordrhein-Westfalen

Termin: Samstag, 03.02.2018,  11.00 – 16.00 Uhr

Leitung: Harry Neumann, Landesvorsitzender der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI); Dipl.-Biologe Dr. Jürgen Ott, Präsident der POLLICHIA e.V.; Dipl.-Biologe Konstantin Müller und Wildkatzenexpertin Gabriele Neumann, beide Vorstand der NI; Dipl.-Ing. agr. Gerhard Bottenberg, Fachbeirat der NI; Dipl.-Biologe Ralf Kubosch

Auf Wunsch vieler Naturinteressierter bieten die NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) und die POLLICHIA e.V. im Februar 2018 erstmalig eine winterliche Exkursion rund um das Nationale Naturerbe Stegskopf im Hohen Westerwald an.

Die Exkursion verläuft diesmal nicht durch, sondern rund um das Nationale Naturerbe und bietet spannende Eindrücke. Die Exkursion findet nur bei ausreichenden Schneeverhältnissen statt. Schneeschuhe können, sofern vorhanden, gerne mitgebracht werden.

Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freut sich die NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) und die POLLICHIA e.V.

Die Teilnehmeranzahl ist begrenzt. Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 25.01.2018 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer weitere Informationen (Treffpunkt).

                                   

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) und der POLLICHIA e.V.


24.02.2018                  

Natur- und Artenschutzrecht kompakt -

Widerspruchs- und Klageverfahren

+++ Dieses Seminar ist leider ausgebucht, Ihre Anmeldung nehmen wir jedoch gerne noch in der Nachrückliste auf +++

Seminar zu den Themen Natur- und Artenschutzrecht, Eingriffsregelung, Natura 2000, Bauleitplanung, BImSchG, UmwRG, BNatSchG, Öffentlichkeitsbeteiligung, Fristen,             Widerspruchs- und Klageverfahren

Aufgrund der vielen Anfragen sind wir nicht in der Lage, diese einzeln zu beantworten. Daher bieten wir dieses eintägige Seminar an und empfehlen allen Interessierten die baldige Anmeldung. Wir haben genügend Zeit für Fragen und Antworten vorgesehen.


Termin: Samstag, 24.02.2018, 10.30 – 16.30 Uhr

Ort: 60594 Frankfurt, Haus der Jugend (Terrassensaal B), Deutschherrnufer 12

Anreise: http://www.jugendherberge-frankfurt.de/anreise/

Leitung: Sylke Müller-Althauser, stv. Vorsitzende der NI

Referent: Patrick Habor, Fachanwalt für Verwaltungsrecht

Teilnehmerbeitrag: 60,00 € pro Person inkl. Imbiss und Getränke


Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 10.02.2018 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

+++ Dieses Seminar ist leider ausgebucht, Ihre Anmeldung nehmen wir jedoch gerne noch in der Nachrückliste auf +++

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer weitere Informationen.

Bitte überweisen Sie den Teilnehmerbetrag erst nach unserer Anmeldebestätigung.


+++ Diese Veranstaltung ist leider ausgebucht +++

18.03.2018               

"Rendezvous im Buchenwald" - eine Wald-Matinée

anlässlich des Internationalen Tag des Waldes

Termin: Sonntag, 18.03.2018, 11.00 – 14.30 Uhr

Ort: 56470 Bad Marienberg, Wildparkhotel, Kurallee 2, Rheinland-Pfalz

Leitung: Dr. Ulrich Althauser, stv. Vorsitzender der NATURSCHUTZINITIATVE e.V. (NI) 

Referenten:

Norbert Panek
Dritte Bundeswaldinventur - Was sagt der Naturschutz dazu?

Harry Neumann
Zu viel Wind im Wald?

Dr. Martin Flade
Es geht auch anders: Integration von Naturschutzzielen in die Bewirtschaftung von Buchenwäldern - Wald, Wildnis und Biodiversität

Wir laden Sie herzlich ein zu Vorträgen und guten Gesprächen mit Getränken und einem kleinen Imbiss!

Eintritt frei!

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 09.03.2018 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!    


21.03.2018

Tag des Waldes

Auf den Spuren der Wildkatze in der Eifel – Zurück auf leisen Sohlen 

Eine HD Multivision mit Gabriele und Harry Neumann  

Termin: Mittwoch, 21.03.2018, 18.00 Uhr

Ort: 54293 Trier, Robert Schuman Haus, Auf der Jüngt 1 (www.tagen-bistum-trier.de/robert-schuman-haus/robert-schuman-haus)

Referentin: Gabriele Neumann, Wildkatzenexpertin, Vorstand der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI), Projektkoordinatorin des Wildkatzen Forschungsprojektes der Deutschen Wildtier Stiftung

Anmeldung erbeten an das Forstamt Trier: per E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder via Telefon: 0651 82497-0

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) und des Forstamtes Trier.

                             


 

15.04.2018

Saisoneröffnung „Nahe der Natur“

Sonderausstellung der Deutschen Wildtier Stiftung "Windenergie im Lebensraum Wald"

Termin:  Sonntag, 15.04.2018, 11.00 Uhr - 18.00 Uhr. 11.30 Uhr: Grußworte und Überraschung

11.45 Uhr - Multivisionsvortrag des Bundes- und Landesvorsitzenden der NI, Harry Neumann: „Windkraftindustrie oder die Vertreibung aus dem Paradies“

Das ist eine besondere Erlebnis-Kombination für einen schönen Tag: Spannende Ausstellung im Haus, faszinierender „Naturerlebnis-Freiraum“ im Freien (4 km Wildnispfade für jeden),
anregende Informationen, Austausch und Diskussion sowie entspanntes Natur-Café. Naturschutz lebt!

Ort: „Nahe der Natur - Mitmach-Museum für Naturschutz“, Schulstr. 47, 55569 Staudernheim (Nahe) - www.nahe-natur.com

Leitung: Dipl.-Biologe Dr. Michael Altmoos (Naturschutz-Museum) in Zusammenarbeit mit der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) und Ausstellung der Deutschen Wildtier Stiftung

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Wer sich aber anmeldet, dem garantiert das Museum beim Vortrag einen Sitzplatz in den vorderen Reihen: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel. 06751-8576370.

Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freuen sich die Veranstalter.

 

Eine Veranstaltung des „Nahe der Natur - Mitmach-Museum für Naturschutz“ mit Unterstützung der Deutschen Wildtier Stiftung und der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI).

                                   


Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten Ihrer NATURSCHUTZINITIATIVE e.V.:

+++ Jetzt vorbestellen +++

Kalender


+++ Jetzt bestellen +++

Neue Schriftenreihe der NI:

„Natur und wir“

Feli und Onkel Catus

Eine Wildkatzengeschichte für Kinder und Jugendliche

von Dr. Sabine Bender


Denkschrift

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar

von Dr. Wolfgang Epple


Wildkatzen melden!

Bitte melden Sie uns Wildkatzenbeobachtungen und Wildkatzensichtungen:

Formlos per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de

Bitte melden Sie uns auch Totfunde von Wildkatzen:

Verwenden Sie dazu bitte den Meldebogen und senden diesen ausgefüllt per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de


Tote Tiere an Windindustrieanlagen

Bitte melden Sie uns tote Fledermäuse und Vögel (Rotmilan, Schwarzstorch) durch/an/unter Windindustrieanlagen

Bitte verwenden Sie dazu den Meldebogen – per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Störung an und Zerstörung von Horsten

Bitte melden Sie uns Störungen an besetzten Horsten durch „Besucher“ und Zerstörungen von Horsten und Horstbäumen

Formlos per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Unser Veranstaltungsprogramm 2018

zum Download:

Unsere Kooperationspartner:

 

 Deutsche Wildtier Stiftung 

 

  

 
                               AK Westerwald


 

NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG