Dr. Wolfgang Epple, Biologe

Dr. rer. nat. Wolfgang Epple ist Biologe und Autor zahlreicher Bücher, u.a. auch von „Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar“ (2021) und gehört dem Wissenschaftlichen Beirat der NI an.

Texte von und mit Wolfgang Epple

19.06.24 | Das Restoration-Law der EU – ein Grund zu feiern (?)

Wird hier für das insgesamt im Naturschutz ahnungslose Publikum eine Undurchsichtigkeit erzeugende Nebelkerze gezündet? Bricht jetzt wirklich die gute Zeit und Zukunft für den Naturschutz an?

weiterlesen

16.05.24 | Frontalangriff der Ampel auf den Naturschutz     

Nachbetrachtung - Nach etwas mehr als zwei Jahren ist der absehbare Kahlschlag des Naturschutzes weitgehend Wirklichkeit geworden. Die Auswirkungen gezielter Gesetzesänderungen werden sichtbar.

weiterlesen

14.03.24 | „Bürokratie-Irrsinn um Windräder“ – ZDF missachtet erneut journalistische Sorgfaltspflicht

Ein Kommentar von Dr. rer.nat. Wolfgang Epple

weiterlesen

09.02.24 | Windkraftboom in Bayern – Ende des Förster-Ethos

„Kaum ein Windkraftprojekt könnte mehr aussagen über die Zeitenwende in Bayern als das geplante Windkraftindustriegebiet im Altöttinger und Burghauser Forst....."

weiterlesen

29.03.23 | Ampelregierung ist eine Koalition der Naturzerstörung!

„Der Ampelbeschluss der Regierungskoalition macht den Weg frei für die Zerstörung von Wäldern, Mooren, Flussauen und wertvollem Grünland unter dem Deckmantel „des überragenden ..."

weiterlesen

14.12.22 | Krise des Menschseins in der Natur – Ein Gastbeitrag von Dr. Wolfgang Epple

Veröffentlichung des Originalbeitrags mit freundlicher Genehmigung des Badischen Tagblatts

weiterlesen

09.12.22 | EU-Kommission schwächt gezielt den Natur- und Artenschutz

Von Dr. Wolfgang EppleWissenschaftlicher Beirat der Naturschutzinitiative e.V.Im Zuge eines Vorschlags für eine „Verordnung des Rates zur Festlegung eines Rahmens für einen beschleunigten Ausbau der Nutzung erneuerbarer Energien“ (EU-Kommi[...]

weiterlesen

14.10.22 | Das Auerhuhn – „wissenschaftlich“ begleitetes Aussterben im Zeichen der Windkraft (?)

Von Dr. rer. Nat. Wolfgang EppleFoto: Gerhard Bäuerle„Durch die Windkraft-Ausbaupläne ist das Auerhuhn als ausgesprochen störungsempfindliche Art zum Zankapfel und zur „Verhinderungsart“ aus der Sicht Windkraftindustrie und ihrer „[...]

weiterlesen

20.09.22 | Erneuerbare Energien sind keine „Friedensenergien“ von Dr. rer. nat. Wolfgang Epple

von Dr. rer. nat. Wolfgang Epple „Ein neuer Energiewende- Narrativ entsteht im Schatten und unter fragwürdigem Missbrauch des Krieges in der Ukraine. Es ist die Steigerung der Verlogenheit des Neusprechs „Freiheitsenergien“.N[...]

weiterlesen

20.09.22 | Erneuerbare Energien sind keine „Friedensenergien“

„Ein neuer Energiewende- Narrativ entsteht im Schatten und unter fragwürdigem Missbrauch des Krieges in der Ukraine. Es ist die Steigerung der Verlogenheit des Neusprechs „Freiheitsenergien“.

weiterlesen

01.04.22 | Im Artenschutz zählen Individuen nicht? „Instrumentalisierung“ der Ornithologie gegen Windkraft?

Von Dr. Wolfgang Epple

weiterlesen

04.03.22 | Windkraft, Rotmilan  – Voreilige Schlüsse von „frontal“ (ZDF)

„Am 25.02.2022 war es nötig, für die Naturschutzinitiative e.V. (NI) zu voreiligen Schlüssen eines „frontal“-Berichtes des ZDF vom 22.02.2022 Stellung zu beziehen.

weiterlesen

25.02.22 | EU-Projekt Windkraft und Rotmilan – Voreilige Schlüsse im öffentlich-rechtlichen Fernsehen

Am 22. Feburar 2022 macht eine Ankündigung des ZDF („frontal“) Furore: „Rotmilan gegen Windkraft – Das Märchen vom bedrohten Greifvogel.“ Noch am selben Tag übernimmt auch die ARD („Tagesschau“): „EU-Forschungsprojekt – Rotmilan nicht durch Windkraft bedroht“.

weiterlesen

31.08.21 | Auslieferung der Staatswälder an die Windkraftindustrie – politische Doppelmoral im Namen des „Klimaschutzes“

Naturschutz und Gemeinwohl in deutschen Staatswäldern: wohlklingende Phrasen, hier am Beispiel Baden-Württemberg…

weiterlesen

18.03.21 | Skandalöse Offenbarung – Antidemokratische und autoritäre Tendenzen im Rahmen der Energiewende

Ein Kommentar von Dr. Wolfgang Epple

weiterlesen

09.09.20 | Naturschutz als Hindernis für „Klimaschutz“ und Energiewende? Die Windlobby bestellt – Die Politik liefert.

Naturschutz als Hindernis für "Klimaschutz" und Energiewende? Die Windlobby bestellt - Die Politik liefert.

weiterlesen

02.06.20 | Der Arbeitsplan von Minister Altmeier (BMWI) zur Stärkung der Windenergie vom 07. Oktober 2019: Ein Anschlag auf Natur, Bürger und Rechtstaat Von Dr. Wolfgang Epple

 Von Dr. Wolfgang Epple„Bundeswirtschaftsministerium legt Arbeitsplan zur Stärkung der Windenergie an Land vor“, so die Ankündigung vom 07. Oktober 2019 zu einem regierungsamtlichen Dokument, das es in sich hat: Der „Arbeitsplan“[...]

weiterlesen

02.06.20 | Winterstürme, Windstrom und der deutsche Journalismus

von Dr. Wolfgang EppleSoziologen, Volkswirte und Journalisten haben das Sagen und das Schreiben, wenn es um die Zukunft unseres Landes geht. Annette Beutler z.B. schreibt für die „Zeit“. Aus Anlass eines „Windstromrekordes“, ausgelöst[...]

weiterlesen
© Naturschutzinitiative e.V. (NI) | Wir schützen Landschaften, Wälder, Wildtiere und Lebensräume
Headline

here be text