• slide9
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.

03.09.2018 - PRESSEMITTEILUNG

NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) und POLLICHIA nehmen Stellung zum neuen „Leitfaden Visuelle Raumnutzungsanalyse Rotmilan“ in Rheinland-Pfalz

Helgoländer Papier und Unionsrecht einhalten! Rotmilan schützen!
Zerstörung von Brutplätzen strenger ahnden!

 
Foto: © Harry Neumann, NI

Die NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) du POLLICHIA e.V. lehnen es aufgrund der bisherigen Erfahrungen und überwiegend mangelhafter „Gutachten“ beim ungezügelten Ausbau der Windenergie ab, dass die von der Länderarbeitsgemeinschaft der Vogelschutzwarten (LAG VSW) erstellten Mindestabstände immer wieder unterschritten werden sollen.

Mit diesem Papier würde dabei eine weitere Aufforderung zur regelhaften Missachtung der fachlich gebotenen Mindestabstände etabliert.  

Bereits der Begriff „horstferne Zentren“ lässt Böses erahnen und zeigt schon in der manipulativen Begrifflichkeit die eigentliche Absicht und die Vernachlässigung der natürlichen Dynamik.

Weiterlesen...

 


 

+++ SAVE THE DATE +++ Vorverkauf gestartet +++

20.11.2018 und 23.11.2018

Harry und Gabriele Neumann

ANTARKTIS – die letzten großen Abenteuer dieser Erde

mit Feuerland, Falklandinseln, South Georgia

Multivisionsvortrag in HD-Qualität und auf Großbildleinwand

 
Foto: © Harry Neumann

mehr Infos...

 

Tickets - Online unter: https://naturschutz-initiative.reservix.de 

 


Neue Schriftenreihe der NI: „Natur und wir“

Feli und Onkel Catus

 

Die NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) startet mit „Feli und Onkel Catus“ im Rahmen von „Natur und wir“ eine neue Schriftenreihe.

„Feli und Onkel Catus“ ist eine spannende Wildkatzengeschichte für Kinder und Jugendliche, einfühlsam und lehrreich von unserer Fach- und Länderbeirätin Dr. Sabine Bender geschrieben, bebildert mit wunderschönen Wildkatzenzeichnungen der Autorin. Das kleine Buch ist ein sehr schönes Geschenk und wird von uns auch für die Naturbildung in Kindergärten und Schulen angeboten und eingesetzt.

„Die Wildkatze wurde zum Wildtier des Jahres 2018 ernannt, um zu zeigen, dass sie unseren besonderen Schutz und unsere Unterstützung braucht.
Die kleine, neugierige Feli ist eine Wildkatze. Bei einem ihrer nächtlichen Streifzüge verirrt sie sich im dunklen Wald und trifft auf den alten, erfahrenen Onkel Catus. Der Wildkatzenkater nimmt Feli unter seine Fittiche und erzählt ihr aus seinem Leben und von seinen Erfahrungen mit den Menschen.“

Das Wildkatzenbuch (40 Seiten) kann zu einem Preis von 7,50 € zzgl. Versandkosten (auf Rechnung) bei der NI bestellt werden:

Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bitte geben Sie bei der Bestellung die gewünschte Anzahl und Ihre Rechnungs- und Lieferanschrift an.

 


 
+++ Hinweis zu Vortragsanfragen +++
 
Wir freuen uns über die hohe Nachfrage zu Vorträgen in vielen Regionen Deutschlands. Mittlerweile haben wir so viele Anfragen, dass wir zur Terminplanung eine Vorlaufzeit von ca. 6 Monaten benötigen. Wir bitten um Ihr Verständnis.
 
Bitte planen Sie frühzeitig Ihre Veranstaltungen mit uns.
 
Ihre NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI)
 

 

 

 

 

 

 

 

Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten Ihrer NATURSCHUTZINITIATIVE e.V.:

+++ Jetzt bestellen +++

Neue Schriftenreihe der NI:

„Natur und wir“

Feli und Onkel Catus

Eine Wildkatzengeschichte für Kinder und Jugendliche

von Dr. Sabine Bender


Denkschrift

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar

von Dr. Wolfgang Epple


Wildkatzen melden!

Bitte melden Sie uns Wildkatzenbeobachtungen und Wildkatzensichtungen:

Formlos per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de

Bitte melden Sie uns auch Totfunde von Wildkatzen:

Verwenden Sie dazu bitte den Meldebogen und senden diesen ausgefüllt per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de


Tote Tiere an Windindustrieanlagen

Bitte melden Sie uns tote Fledermäuse und Vögel (Rotmilan, Schwarzstorch) durch/an/unter Windindustrieanlagen

Bitte verwenden Sie dazu den Meldebogen – per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Störung an und Zerstörung von Horsten

Bitte melden Sie uns Störungen an besetzten Horsten durch „Besucher“ und Zerstörungen von Horsten und Horstbäumen

Formlos per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Unser Veranstaltungsprogramm 2018

zum Download:

Unsere Kooperationspartner:

 

 Deutsche Wildtier Stiftung 

 

  

 
                               AK Westerwald


 

NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG