• Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • slide9
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.

30.04.2023

Frühlingswanderung im Nahetal

Hummel-Ragwurz - Foto: Rainer Wilms

Auf dieser wunderschönen Exkursion mit unserem Natur- und Landschaftsführer Rainer Wilms erleben wir den Frühling im Nahetal. Anschließend kann an einer Einkehr in ein Restaurant teilgenommen werden.

Termin: So, 30.04.2023, 10.00 bis 15.00 Uhr

Treffpunkt/Ort: 55596 Schloßböckelheim (den genauen Treffpunkt erfahren die Teilnehmer nach der Anmeldung)

Leitung: Rainer Wilms, Natur- und Landschaftsführer

Hinweis: Festes Schuhwerk und wetterangepasste Kleidung sind erforderlich. Die Tour ist für bewegungseingeschränkte Wanderer nicht geeignet. 

Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 25.04.2023 unter: anmeldung[at]naturschutz-initiative.de

 


 

Abonnieren Sie unseren NATURSCHUTZ-NEWSLETTER

Schreiben Sie uns dazu eine Email mit dem Betreff:

"Newsletter abonnieren" an info[at]naturschutz-initiative.de


Werde jetzt Mitglied und wähle ein Geschenk!


 Aktualisierte Neuauflage


 NATURSCHUTZ MAGAZIN

Frühjahrsausgabe 

01/2024

>>> hier online lesen <<<









AUCH ALS DRUCKVERSION ERHÄLTLICH

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar!



 


Wildkatzen melden!

Bitte melden Sie uns Wildkatzenbeobachtungen und Wildkatzensichtungen:

Formlos per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de

Bitte melden Sie uns auch Totfunde von Wildkatzen:

Verwenden Sie dazu bitte den Meldebogen und senden diesen ausgefüllt per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de


Tote Tiere an Windindustrieanlagen

Bitte melden Sie uns tote Fledermäuse und Vögel (Rotmilan, Schwarzstorch) durch/an/unter Windindustrieanlagen

Bitte verwenden Sie dazu den Meldebogen – per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Störung an und Zerstörung von Horsten

Bitte melden Sie uns Störungen an besetzten Horsten durch „Besucher“ und Zerstörungen von Horsten und Horstbäumen

Formlos per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Unsere Kooperationspartner:

 

 

 

  

 
                               AK Westerwald
  
 
 
DR. WOLFGANG EPPLE
GANZHEITLICHER NATURSCHUTZ
 
 
 
 


 

Naturschutzinitiative e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG