03.07.2024 - Neuigkeiten

Keine weiteren Windräder in Rheinhessen/Nahe!

Unverdorbenes Naheland – Blick Koppenstein Richtung Bad Sobernheim, über 100 Großwindräder sind hier geplant. – Bild: Archiv NI

Rheinland-Pfalz / Der Entwurf der Vierten Teilfortschreibung des Regionalen Raumordnungsplans (RROP) Rheinhessen-Nahe mit den Planungen der Vorranggebiete für Windenergieanlagen wird folgenden Schutzgütern nicht gerecht:

Schutz der Biodiversität, der LebensräumeLebensräume Wir schützen Lebensräume! Bedrohte Vielfalt schützen und erhalten!, des Waldes, des Denkmalschutzes, des Grund- und Trinkwasserschutzes, dem Natur- und Artenschutz, dem Schutz der Landschaft, dem Schutz der Bevölkerung vor Immissionen und Infraschall, dem Schutz der Naherholungsgebiete, dem Schutz des gesamten Ökosystems.

Die Bewertung des Artenschutzes im RROP ist gleich aus mehreren Gründen unzureichend. Die NaturschutzinitiativeÜber die Naturschutzinitiative e.V. (NI) Die Naturschutzinitiative e.V. (NI) ist ein unabhängiger, gemeinnütziger und bundesweit anerkannter Naturschutzverband. (NI) hat dazu fristgerecht eine Stellungnahme eingereicht und der Planungsgemeinschaft Rheinhessen-Nahe mitgeteilt, dass Sie den Entwurf des RROP ablehnt.

Lesen Sie hier die vollständige Stellungnahme der NI


Mehr zum Thema:

Keine Windenergie im Wald!

Die aktualisierte Sonderveröffentlichung "Wissenschaftler fordern: Keine Windenergie im Wald! - Landschaften und Wälder schützen!" warnt vor einer weiteren Zerstörung der Wälder.

mehr erfahren

Biodiversität und Arten als unsere Lebensversicherung

„Der Mensch ist längst zum entscheidenden Evolutionsfaktor geworden“, so Prof. Dr. Matthias Glaubrecht in der Fachpublikation „Biodiversität und Arten als unsere Lebensversicherung“, die die NI anlässlich des Tages der Artenvielfalt veröffentlicht hat.

mehr erfahren

NI fordert mehr Schutz für die Biodiversität im Naheland – Keine Überprägung mit Windindustrieanlagen

Mit großer Sorge sieht die NI, dass in der VG Nahe-Glan durch den zügellosen Ausbau der Windenergie einer der letzten ökologisch wertvollsten Landschaften zerstört werde

mehr erfahren
© Naturschutzinitiative e.V. (NI) | Wir schützen Landschaften, Wälder, Wildtiere und Lebensräume
Headline

here be text