• Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • Naturschutzinitiative e.V.
  • slide9

Veranstaltungen

26.08.2018

Auf den Spuren der Wildkatze im Naturpark Rhein-Westerwald

Eine spannende Familienwanderung für Familien mit Kindern ab 6 Jahren  

Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Naturpark erleben“ des Naturparks Rhein-Westerwald e.V. Neuwied bietet die NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) eine spannende Wanderung für Jung und Alt im Lebensraum der europäischen Wildkatze an.

Termin: Sonntag, 26.08.2018, 11.00 - 14.00 Uhr

Ort: 56567 Neuwied/Altwied

Treffpunkt: Parkplatz in der Burgtorstraße, 56567 Neuwied, Stadtteil Altwied, Rheinland-Pfalz

Leitung: Gabriele Neumann, Wildkatzenexpertin, Vorstand der NI

Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns.

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Weiterlesen: 2018-08-26 Auf den Spuren der Wildkatze im Naturpark Rhein-Westerwald

29.09.2018

Erfolgreiche Pressearbeit im Naturschutz

Termin: Samstag, 29.09.2018, 10.00 – 16.00 Uhr

Ort: 36364 Bad Salzschlirf, Hessen

Leitung: Karlo Jörg, Fachbeirat der NI

Workshop zum Thema Pressearbeit vor und nach Veranstaltungen und der Erstellung geeigneter Fotoaufnahmen für Veranstaltungen.

Teilnehmerbeitrag: 10,00 € (bitte vor Ort zahlen)

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 29.08.2018 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer weitere Informationen.

Mindestens 5, maximal 10 Teilnehmer


06.10.2018

Haardtlandschaft im Wandel - Eine Landschaftsexkursion

Termin: Samstag, 06.10.2018, 10.30 – ca. 16.00 Uhr

Ort: 76855 Annweiler am Trifels, Rheinland-Pfalz

Leitung: Dr. Rudolf Ahrens-Botzong, NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI)

 

Die Wanderung von ca. 3 km führt über den Burgunderweg durch die Weinberge mit Aussicht auf das Mosaik der Dörfer, Waldberge, die Annweiler Burgen, Queichtal und die Stadt Annweiler.

Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freuen wir uns.

Eine Anmeldung ist erbeten bis zum 24.09.2018 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer weitere Informationen.


17.10. - 21.10.2018 

Exkursion in die Uckermark, Mecklenburg-Vorpommern

mit Unterstützung der Deutschen Wildtier Stiftung

+++ Diese Exkursion ist leider ausgebucht +++

 

Termin: Mi – So, 17.10. – 21.10.2018

Ort: 17335 Strasburg/Wildtierland, Mecklenburg-Vorpommern

Leitung: Gabriele und Harry Neumann, NI

Unsere mehrtägige Exkursion führt uns im Jahr 2018 in die Uckermark nach Mecklenburg-Vorpommern.

Teilnehmerbeitrag: 50,00 € pro Person

 

Unterbringung im „Haus Wildtierland“ mit Vollverpflegung (Frühstück, Lunchpaket, Abendessen) im DZ 47,00 € p.P. - im EZ 57,00 € p.P.; zzgl. 28,00 € p.P. für die Exkursionen.

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich. Die Exkursion ist bereits ausgebucht.


28.10.2018 

Indian Summer in der Kroppacher Schweiz – Exkursion zum „Weltende“ im FFH-Gebiet Nistertal

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) und des NABU Kroppacher Schweiz

Termin: Sonntag, 28.10.2018, 11.00 Uhr - ca. 16.00 Uhr

Ort: 57629 Stein-Wingert, Rheinland-Pfalz

Leitung: Harry Neumann, Landesvorsitzender der NI, Katharina Kindgen, Vorsitzende des NABU Kroppacher Schweiz, Gabriele Neumann, Wildkatzenexpertin, Konstantin Müller, Dipl.-Biologe

 

Waldexkursion mit gemeinsamen Abschluss in der Alten Mühle in Stein-Wingert (Selbstkosten).

Die Teilnahme ist kostenfrei, über eine Spende freuen sich NI und NABU.

Eine Anmeldung ist erforderlich bis zum 15.10.2018 unter: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Nach der Anmeldung erhalten die Teilnehmer weitere Informationen (Treffpunkt).


Newsletter abonnieren

Wir informieren Sie regelmäßig über Neuigkeiten Ihrer NATURSCHUTZINITIATIVE e.V.:

Denkschrift

Windkraftindustrie und Naturschutz sind nicht vereinbar

von Dr. Wolfgang Epple


Wildkatzen melden!

Bitte melden Sie uns Wildkatzenbeobachtungen und Wildkatzensichtungen:

Formlos per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de

Bitte melden Sie uns auch Totfunde von Wildkatzen:

Verwenden Sie dazu bitte den Meldebogen und senden diesen ausgefüllt per Email an: wildkatze[at]naturschutz-initiative.de


Tote Tiere an Windindustrieanlagen

Bitte melden Sie uns tote Fledermäuse und Vögel (Rotmilan, Schwarzstorch) durch/an/unter Windindustrieanlagen

Bitte verwenden Sie dazu den Meldebogen – per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Störung an und Zerstörung von Horsten

Bitte melden Sie uns Störungen an besetzten Horsten durch „Besucher“ und Zerstörungen von Horsten und Horstbäumen

Formlos per Email an: rotmilan[at]naturschutz-initiative.de

Unser Veranstaltungsprogramm 2018

zum Download:

Unsere Kooperationspartner:

 

 Deutsche Wildtier Stiftung 

 

  

 
                               AK Westerwald


 

NATURSCHUTZINITIATIVE e.V. (NI) - bundesweit anerkannter Verband nach § 3 UmwRG